ATE - Umsetzung einer compliance-Relevanten regulatorischen Vorgabe

Kalender
Projekterfahrung
Datum
01.05.2012 - 31.03.2014
Ort
Erste Group, Wien

Beschreibung

Unternehmen:
Erste Group Bank AG
Beginn:
05/2012
Ende:
03/2014
Projektstunden:
3000
Rolle:
Projektmanager

 

Projektziele:
  • Evaluierung der Auswirkungen der ESMA Guidelines on Automated Trading auf das Unternehmen und seine Prozesse
  • Begleitung der Impact-Analyse und Planung der Impact-Implementierung
  • Implementierung aller Impacts zur nachhaltigen Erfüllung der Guidelines
  • Übergabe der projekthaften Implementierungen in den geordneten Betrieb
  • Monitoring und Bericht des Fortschritts der Tochterunternehmen in den von den ESMA Guidelines erfassten Ländern
Beschreibung:
Management eines internen Projekts mit Projektbudgetverantwortung. Die Sponsorship des Projektes wurde durch die Compliance-Einheit des Unternehmens wahrgenommen. Erfolgsentscheidend für dieses Projekt waren intensive Abstimmarbeiten im Bereich der Impact-Analyse. Die tourliche Evaluierung der Projektziele gemeinsam mit den Key-Stakeholdern und die gemeinsame Abstimmung der Ergebnisse stellte sicher, dass die Projektinhalte dem Gesamtziel stets dienlich waren.
Während der Umsetzung war die intensive Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen Business Units und IT Erfolgsschlüssel. Die Bereitschaft aller Beteiligten, auch für sie neue Methodiken auszuprobieren und Abläufe entsprechend anzupassen trug maßgeblich zum Erfolg bei.
Das Projekt konnte die Zusammenarbeitskultur stärken und neue Methodiken für die effiziente Zusammenarbeit nachhaltig etablieren.
Ergebnisse:
  • Impact-Analyse hinsichtlich der ESMA Guidelines
  • Projektplan für die Implementierung der Impacts
  • Priorisierte Implementierungen samt Übergaben in sieben Streams
  • Regelmäßige Berichte zu den Stati und Fortschritten in den Tochterunternehmen